Jahresarchiv für 2006

20. Dezember 2006

Schienenersatzverkehr zwischen Saarbrücken und Forbach von 25. bis 27. Dezember

Am 25./26. Dezember abends und am 27. Dezember ganztägig kommt es zwischen Saarbrücken und Forbach wegen Bauarbeiten zu Zugausfällen und Ersatzverkehr mit Bussen. Diese Änderungen können leider nicht in der Fahrplanauskunft berücksichtigt werden. Wir bitten um Verständnis!



20. Dezember 2006

Öffentlicher Verkehr während der Feiertage 06/07

An Heiligabend und Silvester (24. und 31. Dezember 2006) sowie am 1. Weihnachtsfeiertag gelten besondere Fahrplanregelungen. Diese können leider nur teilweise in den Fahrplandaten berücksichtigt werden. Alle Bus-Unternehmen stellen am frühen Heiligabend den Verkehr ein. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Verkehrsunternehmen. Die entsprechenden Links finden Sie unter

Links zu Verkehrsunternehmen



12. Dezember 2006

Neue RegioPlusBus-Linie R12 – Neunkirchen – Marpingen – St. Wendel

Ob zum Weihnachtseinkauf am Samstag oder zu einem Tässchen Glühwein auf den Weihnachtsmarkt am Sonntag, möglich macht es die neue RegioPlusBus-Linie R12, die die Bürgerinnen und Bürger seit dem 10. Dezember stressfrei und ohne Parkplatzsorgen zum Ziel bringt.

Die R12 fährt verbindet Neunkirchen über Marpingen mit St. Wendel und ersetzt die bis dahin auf dieser Strecke gefahrene RSW-Linie 6411.

Auch am Wochenende gut unterwegs

Zum Fahrtenangebot der ehemaligen 6411 kommen 5 Fahrtenpaare am Sonntag und Spätfahrten in der Nacht von Neunkirchen bis nach Alsweiler am Wochenende hinzu. Damit schafft die neue Linie auch in der Freizeit attraktive Verbindungen aus der Region in die Städte Neunkirchen und St. Wendel. Neu ist auch die Umsteigemöglichkeit in Hirzweiler auf die Kreis-Buslinie 350 in Richtung Illingen bzw. Ottweiler.

Gratis testen: SchnupperTickets für 2 Personen

Die RSW und die VGS laden die Bürgerinnen und Bürger ein, das neue Linienangebot in der Zeit vom 10.12. bis zum 31.12.2006 kostenlos mit einem SchnupperTicket zu testen. Mit dem Ticket fahren 2 Erwachsene einen Tag lang auf der Strecke der R12 und der Kreis-Buslinie 350. Eine Infobroschüre mit Fahrplan und SchnupperTicket wurden am ersten Dezemberwochenende entlang der Fahrstrecke in die Haushalte verteilt. Diejenigen, die keinen Flyer erhalten haben, können ihn beim RSW-KundenService nachbestellen unter der Telefonnummer
01805 – 34 11 11 (12 Ct./Min).

Wandertipp:

Mit der R12 ist auch der neue Marien-Rundweg in Marpingen gut erreichbar. Ausführliche Informationen sind bei der Touristinfo Sankt Wendeler Land erhältlich (Tel. 0 68 52/90 11 00, www.bostalsee.de).



28. November 2006

Broschüre “Weihnachtsmärkte 2006? ab sofort erhältlich

Auch in diesem Jahr locken überall im Saarland Weihnachtsmärkte mit ihrem verführerischen Duft nach Plätzchen und Glühwein und warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Ob ein oder zwei Becher Glühwein, bei Ihrer Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können Sie Ihren Bummel ganz entspannt genießen.

Die druckfrische Broschüre “Weihnachtsmärkte 2005? der VGS Verkehrsverbund-Gesellschaft Saar mbH gibt einen Überblick über die Weihnachtsmärkte im Saarland, im benachbarten Frankreich, in Luxemburg und im angrenzenden Rheinland-Pfalz. Neben den alphabetisch aufgelisteten Veranstaltungsorten stehen gleich die Bus- und Bahn-Linien, mit denen man die Weihnachtsmärkte gut erreichen kann. Auch wer Ansprechpartner bei den saarländischen Verkehrsunternehmen sucht und sich über die Ticketangebote des saarländischen Verkehrsverbundes saarVV und der Verkehrsunternehmen informieren möchte, findet in dem reich bebilderten Heft wichtige Informationen. mehr >



21. November 2006

Die Fahrplanauskunft ist vorübergehend außer Betrieb! Wir bitten um Verständnis!

Aus technischen Gründen steht die Fahrplanauskunft z.Zt. leider nicht zur Verfügung. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, unseren Service wieder zur Verfügung zu stellen. Wir bitten für diese Unannehmlichkeit um Verständnis!



29. August 2006

Zugausfälle zwischen Neunkirchen und Homburg wegen Hangrutsch

Wegen eines Hangrutsches auf der Bahnstrecke zwischen Neunkirchen und Homburg fallen eine Reihe von Regionalbahnen in diesem Streckenabschnitt voraussichtlich bis 8. September aus. Die Fahrplanänderungen sind online hier im Bus & Bahn-Plan.



10. August 2006

Einschränkungen im Busverkehr im Landkreis St. Wendel wegen ADAC-Rallye

Von den umfangreichen Straßensperrungen anlässlich der OMV ADAC-Rallye Deutschland 2006 am kommenden Wochenende sind auch einige RSW-Buslinien im Landkreis St. Wendel betroffen. Vom 11.-13.08.2006 wird ein Shuttle-Verkehr eingerichtet.

Weitere Infos bei:
RSW GmbH



17. Juli 2006

SaarBahn&Bus: Neues Liniennetz gültig ab November online im Bus&Bahn-Plan

Ab 1. November 2006 treten die neuen Fahrpläne für SaarBahn&Bus in Kraft. Dies bedeutet umfangreiche Änderungen bei Linienwegen sowie eine landesweit abgestimmte, 3-stellige Liniennummerierung. Der neue Fahrplan ist online im Bus&Bahn-Plan und abrufbar für Fahrten ab dem 1. November 06. Das Update für die PC-Version steht wie immer unter Infomaterial bereit.

!! Änderungen und Korrekturen sind im Verlauf der nächsten Wochen noch möglich !!

Weitere Informationen bei:
SaarBahn&Bus



31. Mai 2006

Saarlouiser Emmes! – Kostenloser Sonderverkehr der KVS

In den Nächten von Freitag, 2. auf Samstag, 3. Juni und Samstag 3. auf Sonntag, 4. Juni 2006 verkehren auf den meisten Linien der KVS zusätzliche Sonderfahrten bis gegen 2:30 Uhr morgens ab Kleiner Markt. An diesen Abenden können ab 22 Uhr die Sonder- sowie alle regulären Linienfahrten kostenlos genutzt werden. Die Sonderfahrten sind wie immer online im Bus&Bahn-Plan abrufbar.

Weitere Infos bei
KVS GmbH



30. Mai 2006

WM 2006: Bahnen sind gut gerüstet

An allen WM-Spieltagen Zusatzzüge in und aus allen Richtungen Attraktive Tarifangebote – Keine Parkplatzsorgen – Wenn bei der WM 2006 die Welt zu Gast bei Freunden ist, werden wir gute Gastgeber sein!”, so Verbandsdirektor Christian Siemer vom Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland- Pfalz Süd (ZSPNV) und Adalbert Ott, stellvertretender Geschäftsführer der Verkehrsverbund-Gesellschaft Saar mbH (VGS) bei der Vorstellung des Angebotes für alle WM-Spieltage. Die Weltmeisterschaft stellt uns vor eine besondere Herausforderung”, so Siemer weiter: Kaiserslautern hat zwar den am nächsten zum Stadion gelegenen Hauptbahnhof aller zwölf WM-Städte und eignet sich somit hervorragend für eine Anreise mit der Bahn. Allerdings verfügen wir auch über den kleinsten Hauptbahnhof, so dass uns insbesondere die Abreise nach Spielende großes Kopfzerbrechen bereitet hat. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn AG, der Bundes- und der Landespolizei haben wir jedoch alle erdenklichen Vorkehrungen getroffen, um eine reibungslose Rückfahrt mit einem der zahlreichen zusätzlichen Züge in alle Richtungen sicher zu stellen”. Damit es möglichst keine Engpässe gibt, werden die Besucher und Fans gebeten, nach Spielende nicht alle sofort den nächsten Zug nach Hause nehmen zu wollen, sondern lieber noch etwas das Flair der WM-Meile zu genießen und auch spätere Züge für die Rückfahrt zu nutzen.
mehr >