Zug für Zug gut unterwegs

Der Schienenpersonennahverkehr (SPNV) im Saarland

Der saarländische SPNV zeigt sich heute als attraktiver und leistungsfähiger Verkehrsträger.

In den vergangenen 10 Jahren seit ihrer Gründung hat sich die VGS nicht nur für die im Regionalisierungsgesetzt verankerte Sicherstellung von ausreichenden Verkehrsleistungen engagiert. Sie konnte vielmehr den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) im Saarland deutlich verbessern. Gut ausgebaute Strecken, sukzessiver Ausbau der barrierefreien Zugänge zu den Bahnhöfen, Schnittstellen zu Bus, Saarbahn und Individualverkehr, ein integraler Taktfahrplan sowie ein attraktives Fahrplanangebot kennzeichnen den SPNV im Saarland.

Die Verkehrsleistungen der Schiene erhöhten sich von insgesamt 5,328 Millionen im Jahre 1997 auf 6.806 Millionen Zugkilometern im Jahre 2007.

Schienenstrecken im Saarland: