Aktuelles

17. Mai 2016

Landrat Meng zum Verbandsvorsteher des Zweckverbandes Personennahverkehr Saarland (ZPS) gewählt

Von links nach rechts: Staatssekretär Jürgen Barke (stellvertretender Verbandsvorsteher des ZPS), Landrat Sören Meng (neuer Verbandsvorsteher des ZPS) und Adalbert Ott (Geschäftsführer der VGS mbH).

Von links nach rechts: Staatssekretär Jürgen Barke, Landrat Sören Meng und Adalbert Ott.

Landrat Sören Meng wurde in der vergangenen Sitzung der Verbandsversammlung des Zweckverbandes Personennahverkehr Saarland (ZPS) einstimmig zum Verbandsvorsteher gewählt. Meng ist damit in den nächsten fünf Jahren der gesetzliche Vertreter des Zweckverbandes und leitet deren Verwaltung. Der Zweckverband hat somit weiterhin seinen Sitz im Landkreis Neunkirchen.

„Mobilität und insbesondere der ÖPNV bestimmt unseren Alltag und ist ein wichtiger Faktor für die Lebensqualität und Wirtschaftskraft in unserem Land. Die Aufgabe des ZPS besteht darin, die Anforderungen an ein attraktives, am Kunden orientiertes ÖPNV-Angebot gewährleisten zu können. Dieser wichtigen Aufgabe werden wir uns auch zukünftig stellen“, so der neue Verbandsvorsteher Sören Meng.Der ZPS koordiniert und fördert den öffentlichen Personennahverkehr im Saarland. Mitglieder des Zweckverbandes sind die saarländischen Landkreise, der Regionalverband sowie das Saarland. Zur Umsetzung seiner Aufgaben im öffentlichen Personennahverkehr bedient sich der Zweckverband weitestgehend der Verkehrsmanagementgesellschaft Saar mbh (VGS).Vorübergehend leitete Staatssekretär Jürgen Barke, als stellvertretender Verbandsvorsteher, die Geschäfte des ZPS. Dies wurde aufgrund des Ausscheidens der Landrätin a.D., Cornelia Hoffmann-Bethscheider, notwendig.


zurück